2. Bauphase: Der Motor

Zunächst werden die beiden Motorhälften zusammengeklebt und lackiert. Dabei ist darauf zu achten, daß die Klebestellen für die übrigen Bauteile frei von Farbe bleiben.

Unfertiger Motorblock

Anschließend werden die übrigen Teile lackiert und angeklebt.

Fertiger Motorblock

Danach wird der Motor auf das Fahrgestell gesetzt. Beim Einkleben des Kühlers ist darauf zu achten, daß dieser nicht zu weit nach vorne gekippt wird, da er ansonsten später mit dem Kühlergrill in Konflikt kommt.

Motorblock im Fahrgestell

Übersicht