Luftdruck

Lt. Handbuch meiner GTR 1000 (Baujahr 1989) ist folgende Tabelle für den Reifendruck empfohlen:

Vorne 250 kPa (2,5 kp/cm2)
Hinten bis 97,5 kg
Belastung
250 kPa (2,5 kp/cm2)
bis 97,5 - 183 kg
Belastung
290 kPa (2,9 kp/cm2)

 

Allerdings gibt es besondere Empfehlungen/Aussagen hierzu im GTR1000-Forum:

Ich hab von einem Kawasakihändler den Tip bekommen, gegen das Pendeln bei hoher Geschwindigkeit den Luftdruck in den Reifen auf 3.0 /3.5 Bar zu erhöhen.
Konnte es aber noch nicht ausprobieren.
Bisher fuhr ich mit 2.5 / 2.8 Bar in den Reifen,
0.9 Bar in der Gabel und 1-3.5 Bar im Federbein. (Wolfram Tege / 14.06.1999)
Druckmäßig- Reifen hab ich von 2,1 bis 2,5 vorne und 2,5 bis 3,0 hinten durch. Vordergabel 0,5 bis 0,8 (bei 0,7 soll ja schon Schluß sein...) und Federbein hinten 1,5 bis 3,5. Je härter desto ruhiger aber weg ist das Pendeln nie (Georg / 20.04.2000)
Mein Tip bei schlechtem Rundlauf:

Reifen auf guten Rundlauf kontrollieren, eventuell umtauschen.
Luftdruck in den Reifen 0.5 Bar mehr als der Vorgeschriebene.
Gabel 0.8 Bar ist gut.
Federbein so viel Luft wie erträglich (max 3.5 Bar; hoppelt dann aber bei schlechter Straße), Dämfung
entsprechend. (Wolfram Tege / 20.04.2000)

Hauptseite