Leistung

Da die GTR 1000 in diversen Motorstärken produziert wird, ist eine generelle Aussage zur Leistung der Maschine kaum zu machen.

Bezeichnend ist jedoch, das Kawasaki die GTR 1000 als Sporttourer betitelt (und dieses nicht unbedingt zu unrecht.)

Hierzu einige Kommentare aus dem GTR1000-Forum:

Bemerkung Autor
Nur so, falls es jemanden interessiert :-).

Ich habe heute meine '95er GTR (92 PS) mal spaßeshalber in einen Prüfstand einspannen lassen. Das Ergebnis hat mich doch sehr beeindruckt:

Leistung an der Kurbelwelle: 108,58 PS (Serienstreuung bei 92 PS ?!?)

Leistung am Hinterrad: 84,58 PS (24 PS schluckt der Kardan)

Alternativ könnte man auch vermuten, daß die Angabe in den Papieren die Leistung am Hinterrad ist! Die maximale Leistung steht bei 8700 u/min zur Verfügung.

Jürgen Beßler
(26.06.1999)
Wenn keine Hayabusa oder ZX12 in der Nähe ist, kannst Du mit allen wetten, dass Deine GTR schneller ist als die ganzen versammelten "Rennmaschinen". Ich hab meine, wie in der ersten Antwort beschrieben, messen lassen (bei Kawasaki Streck in Ottobrunn während eines "Tages der offenen Tür").

Das Affengeile ist, dass die Kiste auf dem Prüfstand auch im 6. Gang ausdreht (nix Luftwiderstand o.ä.). Die Gesichter der umstehenden "Rennfahrer" waren sehenswert: Topspeed 291,25km/h!!!!

Jürgen Beßler
(25.07.2000)
Ich fahre eine "offene" GTR von '89 mit 115 PS (kurze Vergaserschieber. Mein Kumpel hatte eine '88 mit 100 PS (lange Vergaserschieber). Die Unterschiede in den Fahrleistungen waren nicht der Rede Wert und erst bei Drehzahlen über 9000 U/min zu erahnen. Wolfram Tege
(21.06.1999)

Hauptseite